Briefumschläge

Briefumschläge

Briefumschläge

Produkthinweise:

Geeignet für Laser- und Inkjetdrucker.

Preise gelten für Designs bis zu 25% Farbabdeckung. Produktionstechnisch wird mind. 1 Greiferrand genötigt. Für mehr Farbabdeckung bzw. vollständig randabfallenden Druck senden Sie uns bitte eine Preisanfrage.

Configuration & Printing

Flap
Window
Größe
Paper
Color
Menge
Turn Around Method
  • Preis:
    - - -
  • Tax:
    - - -
  • Shipping:
    - - -
* Tax & Shipping prices depenced of your personal information and shipping address and fully calculation during checkout process.
Briefumschläge
Briefumschläge drucken

Das Briefumschläge drucken stellt für viele Computerbenutzer eine große Herausforderung dar, aber wie das Sprichwort schon sagt: Aller Anfang ist schwer. Auf das Thema Briefumschläge drucken trifft das in der Tat zu, denn wer einmal den Bogen raus hat, dürfte später keine Probleme mehr beim Briefumschläge bedrucken haben. Bereiten Sie sich vor und gehen Sie Briefumschläge kaufen.
Im Vorfeld ist zu beachten, dass Sie Briefumschläge kaufen, die kein Adressfenster haben. Wollen Sie Briefumschläge mit Fenster drucken, empfielt sich in diesem Fall eine Online Druckerei. Achten sollten Sie unter Umständen auchauf die richtige Dicke beim Briefumschläge kaufen, da manche Drucker sie um mindestens eine Rolle drehen müssen und sie das mit z.B. Luftpolsterumschlägen nicht schaffen. Hier kann das Bedrucken von Etiketten helfen. Ansonsten haben sie keine Einschränkungen und können beliebige Briefumschläge kaufen.

Briefumschläge drucken ist in verschiedenen Varianten möglich. Manche Kunden benutzen ein spezielles Programm, um sich das Briefumschläge bedrucken zu erleichtern. In diesen Programmen muss zuerst eine Adressdatenbank angelegt werden, falls Sie mehrere Briefumschläge bedrucken wollen. Die Daten können ohne ein weiteres Programm zu öffnen weiter verarbeitet werden. Der einfachste Weg ist Briefumschläge bedrucken direkt über Word. Voraussetzung hierfür ist eine Adressdatenbank in Excel oder Access. Alles Programme die alle herkömmlichen Benutzer haben sollten. In Word können Sie entscheiden ob Sie einen oder mehrere Briefumschläge drucken wollen. Wer mehrere Briefumschläge bedrucken will muss, wie oben erwähnt, zuerst eine Adressdatenbank anlegen. Briefumschläge drucken funktioniert unter der Option Briefe - Seriendruck.

Danach müssen Einstellungen meist direkt im Druckermenü vorgenommen werden, diese können sich je nach Drucker oder Word Version leicht voneinander unterscheiden. Beginnen Sie damit das Druckermenü aufzurufen, beispielsweise direkt unter Word - Datei - Drucken. Im Druckmenü wählen Sie unter "Papieroptionen" auf der Registerkarte "Haupteinstellungen" wählen sie als Medientyp "Normalpapier". Hier können Sie Ihr Briefumschlagformat auswählen. Welches Format Sie benötigen haben sie ja schon beim Briefumschläge kaufen entschieden. Als nächste Einstellung müssen Sie Querformat als Ausrichtung angeben. Mit einem Klick auf OK wird das Dialogfenster geschlossen und Sie können Ihre Briefumschläge ausdrucken.

Natürlich können Sie auch eine Briefumschläge Druckerei nutzen, um Kostengünstig Briefhüllen zu drucken. Hier gibt es alle gängigen Formate wie Briefumschläge DIN lang, Briefumschläge C5 usw. um Briefhüllen drucken zu lassen.